Der Beruf des medizinischen Fußpflegers

 

hat sich über viele Jahrzehnte entwickelt. Der medizinische Fußpfleger unterstützt den Diabetologen, Dermatologen und Orthopäden bei seiner Tätigkeit und arbeitet eng mit angrenzenden Berufen zusammen.

Er nimmt so eine nicht zu unterschätzende Stellung im Bereich der

Fußgesundheit ein.


Er führt selbständig fußpflegerische Behandlungsmaßnahmen

durch, erkennt eigenständig pathologische (krank - und krankmachenden) Veränderungen am Fuß, die ärztliche Behandlung erfordern.

 

Während in den 60iger Jahren der Berufsabschluß mit einem Abschlußzertifikat nach mehrjähriger Ausbildungszeit bestätigt wurde, gab es lange Zeit keine klar definierte Regelung über Länge und Qualität der Ausbildung. Mit dem in Kraft treten des Gesetzes über den Beruf der Podologin / des Podologen wurde dieser erst 2001 offiziell als Medizinal-Fachberuf anerkannt.

 

Mit dem Gesetz gingen eine Menge bürokratischer Hürden einher - die mir als Inhaber eine erneute Prüfung in Theorie abverlangt hätten. Nach seinerzeit über 30 Jahren Berufserfahrung und Referenzen vieler regional tätiger Hausärzte,  Dermatogen und Diabetologen habe ich von einer weiteren Prüfung abgesehen und  blicke mittlerweile auf über 45 Jahre medizinische Fußpflege zurück und freue  mich seither über  viele zufriedene Patienten und Stammkunden !

 

Medizinische Fußpflege

Inh. Jürgen Deuwerth
Friedrich-Ebert-Str. 36
39240 Calbe/Saale

info@fusspflege-deuwerth.de
Tel.: 039291-2370

 

Geschäftszeit:

Montag - Mittwoch 

  8:00 - 12:00Uhr

13:00 - 16:30Uhr